Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

  • Laserbeschriftungssystem

    Das Laserbeschriftungssystem der LP-V Serie von Panasonic basiert auf einer erweiterten Technologie und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen. Sie sorgt für eine bessere Strahlungsqualität, hat kleinere Gehäuseabmessungen, eine bedeutend längere Lebensdauer und verursacht niedrigere Fixkosten. Dank ihrer einfachen Luftkühlung haben Faser-Laserbeschriftungssysteme einen sehr geringen Stromverbrauch. Mit Hilfe der LP-V Serie kann nahezu jedes Metall durch Gravieren oder Anlassen beschriftet werden. Kunststoffe können durch Schäumen, Karbonisieren (Farbumschlag) und Bleichen in herausragender Qualität markiert werden.

      Weitere Abbildungen
  • 360° Ansicht

    Wie auch immer man es dreht und wendet: Das Laserbeschriftungssystem von Panasonic ist ein echter Hingucker. Es ist in unserer Web-Galerie so aufbereitet, dass eine 360-Grad-Ansicht detaillierte Einblicke ermöglicht. Schon vor dem ersten Kontakt mit Experten von Panasonic wird damit klar: Wir setzen auf Innovation und stellen uns den Herausforderungen des digitalen Zeitalters.

Highlights
Pulsspitzenleistung

Hohe Pulsspitzenleistung

Das Panasonic Laserbeschriftungssystem der LP-V und LP-Z Serie setzt die MOFPA-Technologie (Master Oscillator Fiber Power Amplifier) ein, die eine große Bandbreite an Pulsspitzenleistungen und Pulsbreiten zur Verfügung stellt. Somit können Kunststoffe und auch Metalle problemlos markiert werden.

PULSSPITZENLEITUNG

High-Speed-Beschriftung

High-Speed-Beschriftung

Dank der integrierten Z-Achsenansteuerung kann eine Markierung auf einer komplexen Objektform ohne jegliche Qualitätseinschränkung im gesamten Beschriftungsbereich gewährleistet werden. Somit lässt sich ein breites Anwendungsspektrum abdecken.

HIGH-SPEED-BESCHRIFTUNG

On-the-fly

„On-the-fly“-Beschriftung

Das Laserbeschriftungssystem von Panasonic ist mit einer Encoder-Schnittstelle ausgestattet. Damit kann eine „On-the-fly“-Beschriftung mit Bandgeschwindigkeiten von bis zu 240 m/min leicht realisiert werden.

ON-THE-FLY

Fokussierlaser

Fokussierlaser

Die Fokuslaserfunktion visualisiert den Abstand zwischen Bauteil und Laserbeschriftungssystem schnell und einfach. Sobald sich der Fokussierlaser im Zentrum der Markierschablone befindet, ist der richtige Arbeitsabstand ermittelt worden.

FOKUSSIERLASER

Pilotlaser

Simulation mit dem Pilotlaser

Wer eine Beschriftungsposition zunächst vorab optisch prüfen möchte, wird diese Innovation zu schätzen wissen. Der gut sichtbare, rote Pilotlaser kennzeichnet die Position der Markierung, ehe diese tatsächlich erfolgt.

PILOTLASER

Software
Software Schnittstellen

Schnittstellen bieten viele Optionen

Die auf den Lasermarkiersystemen vorinstallierte, einheitliche Controller-Software gewährleistet eine einfache und sichere Bedienung. Damit unsere Kunden die Leistungsfähigkeit ihrer Systeme voll ausschöpfen können, gibt es zahlreiche zusätzliche Optionen. In Verbindung mit externen Rechnern und Bildschirmen gelingt eine hohe Bedienfreundlichkeit. Dank der zahlreichen Schnittstellen (z. B. USB, E/A) bieten die Lasermarkiersysteme viele Möglichkeiten, mit anderen Systemen zu kommunizieren.

Software NAVI

NAVI für eine perfekte Markierung

Das Layout der zu markierenden Inhalte (Text, Logos, Barcodes, etc.) sowie deren Erscheinungsbild und Position, sind mit der intuitiven, mausgesteuerten Oberfläche der Laser Marker NAVI-Software einfach zu planen und zu erstellen. Darüberhinaus erlaubt die NAVI-Software eine Überwachung des Systems, eine Aufzeichnung der Fehlerprotokolle sowie eine Prüfung der Ein- und Ausgänge.
Standardmäßig sind weitere Zusatzprogramme im Softwarepaket enthalten, die dem Anwender bei seiner Applikation helfen können.

  • Logo Data Conversion (Konvertierung von Logodaten)
  • Logo Data Editing (Bearbeitung von Logodaten)
  • Export Vec (Umwandlung von AI Dateien in Marking Data)
  • Font Maker (Erstellung von eigenen Schriftarten)

Applikationen

Die Vielzahl an Branchen und Applikationen, für die Panasonic erstklassige Lösungen und Systeme bereithält, ist verblüffend. Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrung, die dabei hilft, kundenspezifische Anwendungen schnell und perfekt zu lösen – was diese Foto-Galerie mit Beispielen aus der Praxis zeigt.

  • Tag-/Nacht Design für Automobilblende

    Das Laserbeschriftungssystem der LP-V-Serie eignet sich ideal für die kontrastreiche Kennzeichnung von Kunststoffen. Bei dieser Applikation (Automobilbedienelemente mit Tag-/Nacht-Design) muss das Lasersystem hochpräzise arbeiten, damit zum einen die Lackschicht partikelfrei entfernt und zum andern das darunter befindliche Grundmaterial nicht beschädigt wird. Dank der zusätzlichen Laserverstärkung in der Kopfeinheit kann dieses System Pulse erzeugen, die den thermischen Eintrag in das Material reduzieren.

    Verwendeter Laser:

  • Laserbeschriftung auf Zahnrad

    Das Laserbeschriftungssystem der LP-V- Serie kann nahezu alle Metalle durch Gravieren oder Anlassen beschriften. Die Besonderheit der LP-V-Serie ist ein leistungsstarker und hochpräziser Galavanometer-Scanner, dessen Beschleunigungs-, Abbrems- und Ansprechzeiten ihres Gleichen suchen. Dadurch garantiert Panasonic auch bei hohen Geschwindigkeiten eine qualitativ sehr hochwertige Beschriftung.

    Verwendeter Laser:

  • Potenziometer

    Egal wie groß das Bauteil ist, eine präzise und gut lesbare Markierung muss auch auf mikroskopisch kleinen Bauteilen zur Produktnachverfolgbarkeit gewährleistet werden. Besonders hierfür eignet sich die LP-V-Serie mit ihrer hervorragenden Strahlqualität, die eine hochwertige, gleichbleibende Gravurtiefe bei hohen Beschriftungsgeschwindigkeiten ermöglicht.

    Verwendeter Laser:

  • Farbumschlag auf Spritzgusskunststoffteil

    Der Farbumschlag des Werkstücks wird durch die Einstellung der Ausgangsleistung, der Ablenkgeschwindigkeit und der Pulsfrequenz gesteuert. Für jede Textzeile, jedes Logo oder jeden Code können die dazu benötigten Laserparameter individuell eingestellt werden, dies sorgt für eine hohe Flexibilität bei Produktbeschriftungen.

    Verwendeter Laser:

Abmessungen Laserkopf

Abmessungen Laserkopf

Damit das Panasonic Laserbeschriftungssystem optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden kann, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.

Hier ist die Vorder- und Seitenansicht des Laserkopfes zu sehen.

Abmessungen Controller

Abmessungen Controller

Damit das Panasonic Laserbeschriftungssystem optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden kann, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.

Hier ist die Vorder- und Seitenansicht des Controllers zu sehen.

Spezifikationen Laserbeschriftungssystem

12W
Typ Mikromarkierung Standard Großer Beschriftungsbereich
Modell LP-V10U-A55 LP-V10U-C LP-V15U-C

Arbeitsabstand (manuell einstellbar) 127mm (±0,7mm) 190mm (±2mm) 350mm (±7mm)
Beschriftungsbereich 55mm x 55mm 90mm x 90mm 160mm x 160mm
Max. Beschriftungsgeschwindigkeit 6.000mm/s 12.000mm/s
Max. Förderbandgeschwindigkeit 120m/min 240m/min
Mittlere Ausgangsleistung 12W
Umgebungstemperatur 0 bis +40°C (frei von Kondensation oder Frost), Lagerung: -10 bis 60°C
Luftfeuchtigkeit 35% bis 85% (keine Kondensation oder Frost)
Beschriftungsmethode Galvanometer-Scanner
Beschriftungslaser FAYb λ = 1,06μm, Laserklasse 4
Pilotlaser Halbleiterlaser λ = 655nm, Laserklasse 2; 1mW
Textausrichtung Horizontal, proportionale/nicht proportionale Schriftarten, Bogenform, frei wählbarer Winkel
Zeichensatz Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Katakana, Hiragana, Kanji (JIS Stufe 1 & Stufe 2), Symbole, benutzerdefinierte Zeichen (bis zu 50 Typen)
Barcodes/2D-Codes CODE39, CODE128, ITF2/5, NW-7, JAN/UPC/EAN, RSS 14, RSS Limited, RSS Expanded (GS1 DataBar), GS1 Data Matrix, QR, Micro QR, Data Matrix (ECC200), etc.
Logos/Grafiken VEC, DXF, BMP, HPGL, JPEG, AI*, EPS*
Kühlmethode Geführte Luftkühlung
Versorgungsspannung 90 bis 132V AC oder 180 bis 264V AC (automatische Anpassung) 50/60Hz
Leistungsaufnahme max. 420W (bei 200V AC)
Eingänge Remote, Trigger, Encoder (A), Encoder (B), Shutter-Steuerung, Laseraktivierung, Alarm-Reset, Not-Aus, Laserstopp, etc.
Ausgänge Stromversorgung (+12V), Remote (RS232C, E/A), Bereit zum Markieren, Markiert, Markieren beendet, Laser aktivieren, Warnung, Alarm, Ende Bestätigung, Zähler Ende
Kommunikationsschnittstellen RS232C, Digitale E/A, Ethernet
Beschriftungsart Statisch und Beschriftung „on-the-fly“
Funktionen
  • Optimierung der Beschriftungsreihenfolge
  • Automatische Korrektur von Überschneidungspunkten
  • Zähler
  • Aktuelles Datum/Uhrzeit
  • Ablaufdatumsbeschriftung
  • Losbeschriftung
  • Logos/Bilder
  • Beschriftung im Fettdruck
  • Logodaten-Übertragung auf USB-Medium
  • E/A-Monitor
  • System-Offset
  • Allgemeine Einstellungen
  • Auswahl der Schriftart
  • Proportionale Markierung
  • Beschriftungsfeldanzeige
  • Vergabe von Benutzerrechten
  • Fehlercodeanzeige
  • Applikationsbildanzeige
  • Pilotlaser
  • Leistungs- und Geschwindigkeitseinstellung pro Zeile/Bild
  • Step & Repeat
  • Zeitverzögerung
  • Serielle Datenübergabe & Beschriftung
  • Mehrschichtiges Markieren
  • Backup (Kopie erstellen)
  • Verschiedene Processing- Optionen
  • Dualer Pointer
  • Messung der Beschriftungszeit
  • Schriftarten und Logos erstellen/editieren
  • Leistungsprüfung/-korrektur
  • E/A-Schnittstelle
  • Fokussierungsfunktion
  • Beschriftung bewegter Objekte
Gewicht Lasereinheit 9kg 10kg
Gewicht Controller 22kg

Downloads