Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Ein schlüsselfertiger und passgenauer Handarbeitsplatz - Workstation LC 3000

08.08.2017
Ein schlüsselfertiger und passgenauer Handarbeitsplatz - Workstation LC 3000

Die Workstation LC 3000 eignet sich hervorragend für Kleinst- und Individualserien und löst dabei unterschiedlichste Markieraufgaben flexibel und einwandfrei. Ein Handarbeitsplatz wie die Workstation LC 3000 in Laserschutzklasse 1 ermöglicht die Kennzeichnung von kundenspezifischen Serien, Prototypen oder von Werkzeugen für Produktionsanlagen.

Für jede Anforderung gibt es eine passende Modellvariation und Sonderlösungen.

  • Rundtakttisch
  • X-, Y-, Z-Achsenverschiebungen 360°-Drehachse
  • Kundenspezifische Sonderlösungen

Jede dieser Modellvariationen hat seine Vorteile.

Die Variante des Rundtakttisches ermöglicht es, die Anlage zu bestücken und gleichzeitig die zuvor eingelegten Bauteile zu markieren. Dies spart Zeit und somit auch Kosten.

Die X-, Y-, Z-Achsenverschiebungen, X- und Z-Verfahrweg des Laserkopfes und Y-Bewegung der Bestückungsplatte, bieten eine große Flexibilität bei der Markierung von unterschiedlich dimensionierten Bauteilen. Es können somit mehrere Bauteilvarianten in einer Anlage laserbeschriftet werden.

Die servoangetriebene 360 °- Drehachse mit Dreibackenfutter dient als Halterung für runde Werkstücke. Das Werkstück lässt sich mit dieser Technik um seine eigene Achse drehen und rundum markieren.

Gerne lösen wir auch kundenspezifische Sonderlösungen jeglicher Art und bieten Ihnen eine umfangreiche Projektbetreuung. Beispielsweise können neben den Panasonic Laserbeschriftungssystemen auch Kamerasysteme, Roboterarme oder 2D Code Reader integriert werden.

Das passende Lasermarkiersystem

Die Workstation muss mit einem passenden Lasermarkiersystem bestückt werden. Je nach Applikation kann die Laserschutzkabine mit verschiedenen Lasermarkiersystemen und deren Technologien - CO2- oder Faserlasertechnologie - ausgestattet werden. So lässt sich stets die wirtschaftlichste und ideale Konfiguration für die jeweilige Anforderung realisieren.

Ihre Vorteile:

  • Auswahl an Modellvariationen
  • Integration zahlreicher Lasermarkiersysteme
  • Umfangreiches Zubehör
  • Mobile und ergonomische Laserschutzkabine

Weitere Informationen finden Sie in der neuen Broschüre zur Workstation LC 3000 in unserem Downloadcenter.