• Neues 20W Faserlasersystem

    Jetzt Whitepaper herunterladen!

     

    Der neue Beschriftungslaser bietet viele neue Features - direkte Kameraanbindung, PROFINET und eine neue intuitive Bedienersoftware.
    Detaillierte Einblicke in die Technik und Lösungen finden Sie im LP-RF Whitepaper.

      Weitere Abbildungen
  • Lasermarkiersystem

    Im Jahr 1999 hat Panasonic das weltweit erste Lasermarkiersystem mit Faserlaseroszillator eingeführt.
    Seit dieser Zeit erweiterte das Unternehmen die Systemfunktionen kontinuierlich nach Kundenanforderungen und entwickelte vier einmalige Faserlaser-Markiersysteme der Premiumklasse.
    Nun hat Panasonic die zentralen Funktionen der Lasermarkiersysteme erneut auf den Prüfstand gestellt und fügt der vorhandenen Produktreihe ein einfach zu bedienendes Modell hinzu – die neue LP-RF-Serie.

      Weitere Abbildungen
  • Neuer Faserlaser - LP-RF

      Weitere Abbildungen
  • Komponenten mit höchster Qualität

    Das integrierte Mess- und Steuersystem ermöglicht eine ausbalancierte und optimale Feinanpassung des Galvanometerscanners und seiner optischen Spiegel im kompakten Laserkopf. Das System bietet stabile Markierergebnisse von höchster Qualität, auch wenn es bei höchsten Geschwindigkeiten betrieben wird.

      Weitere Abbildungen
Highlights
IP64

IP64

Der Laserkopf des LP-RF wurde auf der Grundlage des lüfterlosen Laserkopfs der LP-M-Serie entwickelt und weist dieselbe Beständigkeit auf. Es gibt keine Probleme mit Wassertropfen oder Staub, die in das System eindringen.

IP64

Abnehmbarer Laserkopf

Abnehmbarer Laserkopf

Der Laserkopf der LP-RF-Serie lässt sich abnehmen, wodurch eine unabhängige Montage des Controllers und des Laserkopfs möglich ist. Die Aufwände für Montage und Wartung und die damit einhergehenden Kosten werden so deutlich reduziert.

ABNEHMBARER LASERKOPF

Elektrisches Rauschen

Maßnahmen gegen Rauschen der Spannungsversorgung

Elektrisches Rauschen von Geräten, die hohe Stromkapazitäten verwenden, oder Rauschen, das in der Montageumgebung vorhanden ist, kann den Betrieb interner Komponenten stören und Probleme verursachen. Der Controller der LP-RF-Serie ist mit rauschunterdrückenden Komponenten wie einem Stromwandler und Varistor ausgestattet. So wird ein sicherer und zuverlässiger Betrieb des Lasermarkiersystems im Produktionsprozess gewährleistet.

HIGH-NOISE-RESISTANCE

Direkt Verbindung

Direkte Verbindung zum Bildverarbeitungsgerät

Die LP-RF-Serie kann direkt mit einem Bildverarbeitungsgerät verbunden werden. So lassen sich verschiedene Aktionen ausführen, zum Beispiel die Erkennung beliebiger Werkstückpositionen, die Korrektur von Markierpositionen und das Prüfen gescannter Informationen aus markiertem Data Matrix Code (DMC) ohne SPS.

DIREKT VERBINDUNG

Touch Display

Integrierter Touchscreen

• Nummer der Markierdatei
• Seriennummer
• Fehlercodebericht
 

  • Schnellere Fehlerbehebung
  • Bessere Statusinformationen

 

TOUCH DISPLAY

Software
Interfaces

Neue Schnittstellen für Remote-Steuerung

Neben dem Steckverbinder für die Steuerung mit E/A-Signalen und dem RS232C-Steckverbinder, stehen nun neue Netzwerkmodule für EtherNet/IP und PROFINET zur Auswahl. Diese Module unterstützen die SPS-Verbindung über die beiden industriellen Netzwerke.
Die Montage der zusätzlichen, optionalen Netzwerkmodule lässt sich jederzeit, auch nachträglich, durchführen.

PROFINET-Modul und EtherNet/IP-Modul

  • Unterstützung industrieller Netzwerke
  • Umrüstbar
  • Optionales Zubehör
  • Einfach Montage

 

Navi Smart

NAVI Smart – Software für Lasermarkiersysteme

Neue Software für Lasermarkiersysteme – NAVI Smart
Die NAVI Smart Software ist einfach zu konfigurieren. Die neue Software wird mit dem Gerät ausgeliefert. Hiermit können Sie Zeichen, Logos und 1D/2D-Code an einem PC oder Tablet erstellen. Die Softwareoberfläche lässt sich an jede Arbeitsumgebung anpassen.

 

 

.

Smart setting

Schnellkonfiguration

Die Funktion "Schnellkonfiguration" basiert auf einem umfangreichen Fachwissen über die Parameter des Lasermarkiersystems, zum Beispiel der Laserleistung, der Scangeschwindigkeit und dem Pulszyklus.
Der Benutzer kann unter 16 Materialarten und Bildern das gewünschte Ergebnis auswählen.

  • Konfigurationshilfe
  • Datenbank mit vorprogrammierten Laserparametern und -einstellungen
  • Bevorzugtes Material und Farbe auswählen – richtige Einstellungen finden

 

Applikationen

Die Vielzahl an Branchen und Applikationen, für die Panasonic erstklassige Lösungen und Systeme bereithält, ist verblüffend. Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrung, die dabei hilft, kundenspezifische Anwendungen schnell und perfekt zu lösen – was diese Foto-Galerie mit Beispielen aus der Praxis zeigt.

  • Farbumschlag auf Spritzgussteil

    Der Farbumschlag des Werkstücks wird durch die eingestellte Ausgangsleistung, die Scangeschwindigkeit und den Pulszyklus bestimmt. Die erforderlichen Laserparameter zum Markieren einer Logografik oder Textzeile lassen sich individuell einstellen. So wird eine hohe Flexibilität bei der Produktkennzeichnung erreicht.

    Verwendeter Laser:

  • Gravur auf Getriebe

    Mit der Technik der Lasermarkierung lässt sich eine individuelle, kundenspezifische Beschriftung von Komponenten einfach und schnell durchführen. Im Vergleich zu herkömmlichen Kennzeichnungsmethoden wie dem Tampondruck benötigt die Lasermarkierung keine zusätzlichen Verbrauchsgüter und erzeugt keine Folgekosten. Auch umfangreiche Änderungen an Markierinhalten sind einfach implementierbar.

    Verwendeter Laser:

  • Anlassbeschriftung auf Bohrern

    Die Markierergebnisse weisen eine ausgezeichnete, abriebfreie Oberflächenqualität auf. Die Beständigkeit der Markierung und somit die dauerhafte Identifizierbarkeit des Bohrers ist gewährleistet.

    Verwendeter Laser:

  • Nockenwelle

    Verwendeter Laser:

  • Produktkennzeichnung auf Steckdosengehäuse

    Verwendeter Laser:

  • Markierung auf kleinem metall Dübel

    Dieser 2D-Code ist mit einem LP-RF-Lasermarker gekennzeichnet und enthält Serien- und Chargennummern, Produktionsdaten und ähnliche Produktinformationen, die eine eindeutige Produktidentifikation während der Verfolgungsprozesse gewährleisten. Auch bei sehr kleinen Werkzeugen ist eine kontrastreiche Markierung möglich

    Verwendeter Laser:

Abmessungen Controller

Abmessungen Controller

Damit die Panasonic Lasermarkiersysteme optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden können, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.
Hier ist die Übersicht des Controllers zu sehen.

Abmessungen Laserkopf

Abmessungen Laserkopf

Damit die Panasonic Lasermarkiersysteme optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden können, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.
Hier ist die Übersicht des Laserkopfs zu sehen.

 

Abmessung Fasereinheit

Abmessung Fasereinheit

Damit die Panasonic Lasermarkiersysteme optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden können, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.
Hier ist die Größe des abnehmbaren Bauteils zu sehen.

Specifications

20W
Type Standard
Model LP-RF200P
 
Arbeitsabstand 190mm
Markierfeld 90mm x 90mm
Max. Scangeschwindigkeit 12,000mm/s
Max. Förderbandgeschwindigkeit 240m/min
Leistungsklasse 20W
Umgebungstemperatur 0 to +40°C
Luftfeuchtigkeit 35 to 85% RH
Markiermethode Galvanometer-Scanner
Beschriftungslaser FAYb λ = 1.06μm, Laserklasse 4
Pilotlaser Halbleiterlaser λ= 655 nm; Laserklasse 2, 1 mW
Zeichensatz Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Katakana, Hiragana, Kanji (JIS Stufe 1 & Stufe 2), Symbole, benutzerdefinierte Zeichen (bis zu 50 Typen)
Barcodes Code39, Code128 (GS1-128), ITF, NW-7, EAN/UPC/JAN
GS1 DataBar Limited, GS1 DataBar Stacked,
GS1 DataBar Limited CC-A, GS1 DataBar Stacked CC-A
2D Codes QR Code, Micro QR Code, iQR Code, Data Matrix, GS1 Data Matrix, PDF417
Logos/Grafiken VEC, DXF, HPGL, BMP, JPEG, AI, EPS
Kühlmethode Laserkopf: natürliche Luftkühlung; Controller: Umlaufluftkühlung
Versorgungsspannung 180 - 264 V AC, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme Max. 370 VA (max. 2.1 A)
Faserkabel 3m
Kommunikationsschnittstellen EIA-RS-232C, Ethernet
Optionale Kommunikationsschnittstellen PROFINET, EtherNet/IP
Werkstückmarkierung Statisch und „on-the-fly“
Software- und Hardwarefunktion
  • Optimierung der Markierfolge
  • Automatische Korrektur von Überschneidungspunkten
  • Zählerfunktion
  • Aktuelles Datum/Uhrzeit
  • Ablaufdatumsfunktion
  • Losfunktion
  • Logos/Bilder
  • Fettdruck
  • E/A-Monitor
  • Auswahl der Schriftart
  • Markierfeldanzeige
  • Vergabe von Benutzerrechten
  • Fehlercodeanzeige
  • Applikationsbildmonitor
  • Individuelle Leistungs- und Geschwindigkeitseinstellungen für jedes Objekt
  • Matrixmarkierung
  • Serielle Datenübergabe & Markierung
  • Mehrschichtiges Markieren
  • Backup
  • Arbeitsabstandsanzeige
  • Messung der Markierzeit
  • Schriftarten und Logos erstellen/ editieren
  • Leistungsprüfung/-korrektur
  • Applikationsbildmonitor
  • VGA, USB
Nettogewicht Laserkopf 8kg
Nettogewicht Controller 37kg

Downloads