Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

  • CO2-Lasermarkiersystem

    Unsere LP-GS Serie verblüfft trotz hoher Leistungsfähigkeit mit ihrer kompakten Bauweise. Diese Variante der CO2-Lasermarkiersysteme ist in einem erstaunlich kleinen Gehäuse untergebracht und kann problemlos in kundenspezifische Anwendungen integriert werden. Dank der Z-Achsenansteuerung gelingt es innerhalb kürzester Zeit und mit wenigen Handgriffen, genau den optimalen Abstand zu den Materialien einzustellen, der je nach Markierungs- oder Beschriftungsvorgang notwendig ist. Die Feinanpassung kann sogar mit einer angeschlossenen Kamera an das CO2-Lasermarkiersystem ausgeführt werden.

      Weitere Abbildungen
  • 360° Ansicht

    Wie auch immer man es dreht und wendet: Das CO2-Lasermarkiersystem von Panasonic ist ein echter Hingucker. Sie sind in unserer Web-Galerie so aufbereitet, dass eine 360-Grad-Ansicht detaillierte Einblicke ermöglicht. Schon vor dem ersten Kontakt mit Experten von Panasonic wird damit klar: Wir setzen auf Innovation und stellen uns den Herausforderungen des digitalen Zeitalters.

Highlights
Bluetooth-Ansteuerung

Bluetooth-Ansteuerung

Das direkte Ansteuern von Lasermarkiersystemen wird durch zeitgemäße Technologie erheblich vereinfacht. Der LP-GS lässt sich mit Computern, die über Bluetooth verfügen, komfortabel bedienen und ansteuern.

BLUETOOTH-ANSTEUERUNG

Objekterkennung mittels Kamerasystem

Die Lage und Winkelposition kann von einen Kamerasystem schnell und einfach direkt an das Lasermarkiersystem übermittelt werden. Dieses Verfahren sorgt auch dafür, dass eine Lasermarkierung anschließend auf Vollständigkeit geprüft werden kann.

Z-Achsen-Steuerung

Integrierte
Z-Achsen-Steuerung

Für eine flexible und präzise Markierung auf komplexen Formen: Die Ansteuerung der Z-Achse ermöglicht das Beschriften von schrägen, konvexen und konkaven Oberflächen.

Z-ACHSEN-STEUERUNG

Fokussierlaser

Fokussierlaser

Die Fokuslaserfunktion visualisiert den Abstand zwischen Bauteil und Lasermarkiersystem schnell und einfach. Sobald sich der Fokussierlaser im Zentrum der Markierschablone befindet, ist der richtige Arbeitsabstand ermittelt worden.

FOKUSSIERLASER

Pilotlaser

Simulation mit dem Pilotlaser

Wer eine Beschriftungsposition zunächst vorab optisch prüfen möchte, wird diese Innovation zu schätzen wissen. Der gut sichtbare, rote Pilotlaser kennzeichnet die Position der Markierung, ehe diese tatsächlich erfolgt.

PILOTLASER

Software
Software Schnittstellen

Schnittstellen bieten viele Optionen

Die auf den Lasermarkiersystemen vorinstallierte, einheitliche Controller-Software gewährleistet eine einfache und sichere Bedienung. Damit unsere Kunden die Leistungsfähigkeit ihrer Systeme voll ausschöpfen können, gibt es zahlreiche zusätzliche Optionen. In Verbindung mit externen Rechnern und Bildschirmen gelingt eine hohe Bedienfreundlichkeit. Dank der zahlreichen Schnittstellen (z. B. USB, E/A) bieten die Lasermarkiersysteme viele Möglichkeiten, mit anderen Systemen zu kommunizieren.

Software NAVI smart

NAVI smart – schnell und einfach

Das Layout der zu markierenden Inhalte (Text, Logos, Barcodes, etc.) sowie deren Erscheinungsbild und Position sind mit der intuitiven, mausgesteuerten Oberfläche der NAVI smart-Software einfach zu planen und zu erstellen. Darüber hinaus erlaubt die Software eine Überwachung des Systems, eine Aufzeichnung der Fehlerprotokolle sowie eine Prüfung der Ein- und Ausgänge.
Standardmäßig sind weitere Zusatzprogramme im Softwarepaket enthalten, die dem Anwender bei seiner Applikation helfen können.

  • Logo Data Conversion (Konvertierung von Logodaten)
  • Logo Data Editing (Bearbeitung von Logodaten)
  • Export Vec (Umwandlung von AI Dateien in Marking Data)
  • Font Maker (Erstellung von eigenen Schriftarten)

Applikationen

Die Vielzahl an Branchen und Applikationen, für die Panasonic erstklassige Lösungen und Systeme bereithält, ist verblüffend. Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrung, die dabei hilft, kundenspezifische Anwendungen schnell und perfekt zu lösen – was diese Foto-Galerie mit Beispielen aus der Praxis zeigt.

  • Beschriftung auf Kondensatoren

    Mit einem Lasermarkiersystem lässt sich auch ein kontrastreicher Farbumschlag erzielen. Auf kleinsten elektrischen Bauteilen ist eine Mikromarkierung aufgrund des 85µm Strahldurchmesser sehr gut möglich und dauerhaft perfekt lesbar.

    Verwendeter Laser:

  • Etikettenerstellung

    Mit den Panasonic CO2-Lasern können nicht nur Markierungen erzeugt werden, es lassen sich auch hervorragend Mehrschichtetiketten zuschneiden. Mit dem „Kiss-Cut“-Verfahren bleibt die Trägerfolie unverletzt.

    Verwendeter Laser:

  • Markierung auf elektronischen Bauteilen

    Mit der LP-GS-Serie können auch kleinste elektronische Bauteile kontrastreich markiert werden. Die einzigartige Z-Achsenansteuerung von 6mm ermöglicht es, Objektformen mit unterschiedlichsten Höhendifferenzen hervorragend zu beschriften. Höhe- und Lageposition des zu markierenden Objektes wird dabei über ein Bildverarbeitungssystem ermittelt.

    Verwendeter Laser:

  • Gravur auf Elektronikchip

    Die kleine Bauweise der LP-GS-Serie ermöglicht eine einfache Integration des Lasers in kundenspezifische Produktionsanlagen, wie beispielsweise für die Herstellung von elektronischen Bauteilen (ICs). Die Laserparameter können leicht mit einem Tablet PC via Bluetooth je nach den Erfordernissen einer Applikation angepasst werden. Somit entfällt die Notwendigkeit das System direkt mit einem PC zu verbinden.

    Verwendeter Laser:

Abmessungen Laserkopf

Abmessungen Laserkopf

Damit das Panasonic CO2-Lasermarkiersystem optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden kann, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.

Hier ist die Vorder- und Seitenansicht des Laserkopfes zu sehen.

Abmessungen Controller

Abmessungen Controller

Damit das Panasonic CO2-Lasermarkiersystem optimal in bestehende Produktionslinien integriert werden kann, sind die Abmessungen der Geräte hier detailliert dargestellt.

Hier ist die Vorder- und Seitenansicht des Controllers zu sehen.

Spezifikationen CO2-Lasermarkiersystem

6,5W
  LP-GS
Modell LP-GS051 LP-GS051-L

Arbeitsabstand 111mm
Markierbereich 55 × 55mm
Markierungslaser CO2 Laser, Wellenlänge: 10600nm, Laserklasse 4 (Dauerstrich-Schwingungsfrequenz)
Mittlere Oszillatorausgangsleistung für Bearbeitung 6,5W
Markiertechnik Statisch
Pilotlaser/Laserpointer Roter Halbleiterlaser, Wellenlänge: 655nm, Laserklasse 2, max. Ausgangsleistung: 1 mW
Markiermethode Galvano-Schreibmethode
Markiergeschwindigkeit Maximum 3000mm/s Maximum 2000mm/s
Zeicheneinstellungen (Zeichenhöhe, -breite) 0,1 bis 55mm
Dateiformat für Logodaten VEC, DXF, BMP, HPGL, JPEG
Markierform Linear, proportional, Blocksatz, Bogenform
Zeichenarten Alphabetische Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole, benutzerregistrierte Zeichen (bis zu 50), japanische Schriftzeichen Katakana, Hiragana, Kanji (JIS Nr. 1 und Nr. 2 Standards)
Barcodes Code 39, Code 128, ITF, NW-7, JAN (EAN) / UPC
2D-Codes QR Code, Micro QR Code, iQR Code, Data Matrix, GS1 Data Matrix
Schnittstellen E/A-Klemmenleiste, E/A-Steckverbinder, RS232C, Ethernet
Kühlmethode Geführte Luftkühlung (Kopf und Controller)
Spannungsversorgung 90 bis 132 V AC oder 180 bis 264V AC (±10%), Frequenz 50 / 60Hz
Leistungsaufnahme Max. 370VA (100V AC), max. 500VA (200V AC)
Umgebungstemperatur 0 bis +40°C
Lagertemperatur -10 bis +60°C
Luftfeuchtigkeit 35% bis 85% (frei von Kondensation oder Frost)
Nettogewicht Lasereinheit 11 kg
Nettogewicht Controller 8 kg
Enthaltene Software Laser Marker NAVI smart, Logodatenkonvertierung, Logodatenbearbeitung, Schriftartenerstellung
Laser Marker NAVI Schnellanschluss USB, Ethernet, Bluetooth
zurück zur Übersicht

Downloads

Produktvideos
Factsheets

LP-GS Factsheet

Broschüren

LP-GS Broschüre

Übersichtsbroschüre